08 Dez

Bio-Landwirtschaft in Marokko

Ein wichtiges Projekt der ForestFinance Capital (FFC) ist die Bio-Produktion von Mandeln, Oliven und Datteln in Marokko. Insgesamt 11,4 Millionen Euro verwendet die FFC über mehrere Jahre aus dem ForestFinance Green Bond 20/30 für die ökologische Landwirtschaft mit standortgerechten Pflanzen im afrikanischen Land, das Europa geographisch und politisch sehr nah ist.

ForestFinance Capital verwendet einen Teil der grünen Anleihe über mehrere Jahre für die Aufforstung bzw. die Bewirtschaftung eines der größten ökologischen landwirtschaftlichen Projekte in Marokko. Es entspricht mindestens zwei der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und greift auf die Erfahrung von ForestFinance zurück. Betreut wird das Projekt von Desert Timber, einem Unternehmen der ForestFinance Gruppe, das seit 2018 in der marokkanischen Region Drâa-Tafilalet Land für den Anbau von Oliven und Datteln vorbereitet, anschließend die Setzlinge pflanzt und die Bio-Zertifizierung organisiert. 

Marokko Errachidia
Morgenlicht in Errachidia, Marokko, der Region, in der ForestFinance Oliven und Datteln in Bio-Qualität anbaut. Foto: Patrick T. Augenstein
Weiterlesen