Impact

Nachhaltiges Wirtschaften ist seit 1995 Kern der Philosophie der Unternehmen der ForestFinance Gruppe. Wir glauben daran, dass Erfolge von Investments an Renditen genauso gemessen werden müssen wie an ihrem sozialen und ökologischen Impact.

Denn die Zukunft unseres Planeten hängt von unserem Handeln ab. Wir können entscheiden, wie wir mit Geld wirtschaften, was es bewirkt – und wo auf der Welt es wirkt. Geld kann nachhaltig und positiv wirken, wenn es in erneuerbare Energien, in Projekte zur nachhaltigen und regenerativen Landnutzung, in nachhaltige Produktion und soziale Projekte investiert wird.

Green Bond Principles und Sustainable Develoment Goals

Wir orientieren uns an den Green Bond Principles und darüber hinaus an den 17 Sustainable Development Goals (SDGs), den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. 

Wir lassen unsere Arbeit und unseren Impact von unabhängigen Dritten überprüfen und zertifizieren. Der ForestFinance Green Bond 20/30 hat die bestmögliche Bewertung für die Einhaltung der Nachhaltigkeitsziele und der Green Bond Principles (GBP 2018) erhalten. Die sogenannte Second Party Opinion der renommierten Ratingagentur imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH bestätigt das.

Die Second Party Opinion finden Sie hier.

So wirkt Ihr nachhaltiges Investment

Klimaschutz und CO

Die Bindung von Kohlenstoff im Boden und in mehrjähriger Vegetation wie beispielsweise Wald, ist eine der wenigen Lösungen für den Klimawandel. Denn nur Pflanzen sind in der Lage Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu ziehen und in sich und dem Boden zu binden.

Gleichzeitig verbessert gebundener Kohlenstoff die Ökosystemleistungen wie den Nährstoffkreislauf, die Wasserinfiltration und erleichtert damit die Schädlingsbekämpfung.

Unsere Projekte binden nachweislich Kohlenstoff: Ein Hektar ökologisch aufgeforsteter Mischwald bindet etwa 278.000 kg CO₂.

Boden und Wasser

Die Erhaltung und Wiederherstellung der Böden durch ökologische forst- oder landwirtschaftliche Nutzung ist sowohl für die Umwelt als auch für die Wirtschaft sinnvoll. Aus ökologischer Sicht kann nachhaltige Bewirtschaftung Luft- und Wasserverschmutzung verhindern und Kohlenstoff aktiv aus der Atmosphäre binden. Aus ökonomischer und sozialer Sicht führen gesündere Böden zu gesünderen Pflanzen, höheren Erträgen bei geringerem Einsatz von Dünge- und Schutzmitteln und niedrigeren Kosten.

Durch die Anpflanzung mehrjähriger Forst- und Agroforstsysteme und die damit verbundene Verbesserung der Böden haben unsere Systeme eine nachgewiesen bessere Wasserspeicherfunktion. Im Vergleich zu konventionell bewirtschafteten Böden verringert sich durch diese Art der Bewirtschaftung der Wasserbedarf und damit auch der Bedarf nach künstlicher Bewässerung.

Biodiversität und Artenschutz

In einer Studie der Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) beschreiben Robert Watson, Chef der IPBES, und sein Team, dass die Änderung von Landnutzung der Haupttreiber für schädliche Veränderungen in Ökosystemen ist! Im Umkehrschluss bedeutet das, dass nachhaltige Landnutzung helfen kann Ökosysteme zu schützen und zu regenerieren.

Wir messen den positiven Impact unserer Projekte auf die Artenvielfalt und Ökosysteme und arbeiten mit NGOs und Universitäten zusammen, um unseren Impact zu erhöhen.

Soziales

Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet vor allem auch das Wohlergehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Familien zu sichern. Arbeitnehmer, die fair behandelt und entlohnt werden, können sich ein besseres Leben leisten, eine Krankenversicherung und Bildung für ihre Kinder. Dadurch wird ihr Lebensstandard angehoben und die Landwirtschaft zu einer attraktiven Beschäftigungsalternative für die Landbevölkerung.

Die ForestFinance Gruppe beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – überwiegend in Ländern des Südens. Mehr als die Hälfte aller Führungspositionen bei ForestFinance ist von Frauen besetzt. Wir setzten uns an allen Standorten ein für Diversität und Chancengleichheit. Wir bilden aus und weiter, unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Mikrokrediten und langfristigen Perspektiven.